Damen-Xenos 7 mm

€420,00 EUR
Verkäufer fourth element

Größe
Farbe
Beschreibung

7 mm dickes Neopren mit Thermoflex-Futter am Rumpf und Glideskin-Handgelenkmanschetten sorgen dafür, dass dieser Anzug Sie in eine kühlere Komfortzone bringt. Kombinieren Sie den Anzug mit der Kapuzenweste, um einen 10-mm-Schutz für den lebenswichtigen Körperkern zu erreichen. Zusätzlicher Schutz für den Kopf mit einer 5-mm-Neoprenkapuze macht diesen Anzug zum perfekten Anzug für das Tauchen bei kühleren Temperaturen. Wir empfehlen diese Kombination für Wassertemperaturen von 12 - 22 C.

Beinhaltet verbesserte Xenos-Funktionen: verhedderungsfreie Klettverschlüsse am Hals mit verbesserten Dichtflächen, um das Eindringen von Wasser weiter zu reduzieren. Strapazierfähige, mit Supratex gefütterte Knieeinsätze bieten robusten und dennoch bequemen Knieschutz.

Das Designkriterium bestand darin, das Ein- und Aussteigen in den Xenos so einfach wie möglich zu gestalten. Dies wird durch ausgeschnittene Knöchel (inspiriert von den schnellen Übergangseigenschaften von Triathlon-Anzügen) und glatte Innenfutter an Armen und Beinen erreicht.

Dieser Anzug eignet sich perfekt für Tage im und außerhalb des Wassers, insbesondere auf Tauchsafaris.

Durchgehend bequemes Stretch-Neopren sorgt dafür, dass der Anzug gut sitzt, sich an den Körper anschmiegt und das Eindringen von Wasser durch den Anzug minimiert. Doppelt geklebte und blindgenähte Nähte in Kombination mit internen Knöchel- und Handgelenksabdichtungen minimieren das Eindringen von Wasser.

Merkmale und Passform

Reduzierbarer Tab-Inhalt Stretch-Neopren für optimale Passform
Entwickelt für schnelles An- und Ausziehen
Wasserdicht verklebte und blindgenähte Nähte
Thermofutter
Handgelenkdichtungen zur Minimierung des Wassereintritts
Schmeichelnde Linien
Interne PU-Dichtungen am Knöchel
Cutaway-Knöchel für einfaches Anziehen

Fit:
Normale Passform
Tiri trägt Größe L und ist 1,77 m groß, Brustumfang 91 cm, Taille 76 cm, Hüfte 101 cm.

Collapsible tab

Inhalt der zusammenklappbaren Registerkarte 90 % Neopren / 10 % Nylon

fourth element

7 mm dickes Neopren mit Thermoflex-Futter am Rumpf und Glideskin-Handgelenkmanschetten sorgen dafür, dass dieser Anzug Sie in eine kühlere Komfortzone bringt. Kombinieren Sie den Anzug mit der Kapuzenweste, um einen 10-mm-Schutz für den lebenswichtigen Körperkern zu erreichen. Zusätzlicher Schutz für den Kopf mit einer 5-mm-Neoprenkapuze macht diesen Anzug zum perfekten Anzug für das Tauchen bei kühleren Temperaturen. Wir empfehlen diese Kombination für Wassertemperaturen von 12 - 22 C.

Beinhaltet verbesserte Xenos-Funktionen: verhedderungsfreie Klettverschlüsse am Hals mit verbesserten Dichtflächen, um das Eindringen von Wasser weiter zu reduzieren. Strapazierfähige, mit Supratex gefütterte Knieeinsätze bieten robusten und dennoch bequemen Knieschutz.

Das Designkriterium bestand darin, das Ein- und Aussteigen in den Xenos so einfach wie möglich zu gestalten. Dies wird durch ausgeschnittene Knöchel (inspiriert von den schnellen Übergangseigenschaften von Triathlon-Anzügen) und glatte Innenfutter an Armen und Beinen erreicht.

Dieser Anzug eignet sich perfekt für Tage im und außerhalb des Wassers, insbesondere auf Tauchsafaris.

Durchgehend bequemes Stretch-Neopren sorgt dafür, dass der Anzug gut sitzt, sich an den Körper anschmiegt und das Eindringen von Wasser durch den Anzug minimiert. Doppelt geklebte und blindgenähte Nähte in Kombination mit internen Knöchel- und Handgelenksabdichtungen minimieren das Eindringen von Wasser.

Die XENOS-Neoprenanzüge

Limestone Neopren Fast Transition Neoprenanzug

Entwickelt für schnelles An- und Ausziehen

Fourth Element

„Die Xenos-Neoprenanzuglinie wurde für den anspruchsvollen Taucher entwickelt, der einen einfach anzuziehenden Neoprenanzug benötigt, der gut funktioniert und gut aussieht.“

Merkmale

Recycelter Gummi

Einer der Hauptbestandteile von Neopren, Eco Carbon Black, wird von unserer Neoprenanzugfabrik aus gebrauchten Altreifen recycelt. Dadurch wird der Energieverbrauch deutlich gesenkt und der CO2-Ausstoß um 200 g pro Neoprenanzug gesenkt.

Kalkstein-Neopren

Während des Neoprenproduktionsprozesses wird Kalkstein als Ersatz für Petrochemikalien verwendet, um Gummispäne zu bilden. Sie erzielen die gleiche Leistung wie herkömmliches Neopren, jedoch mit deutlich geringerer Umweltbelastung.

Ressourcen

Nach dem Herstellungsprozess des Neoprens werden die überschüssigen zugeschnittenen Materialien recycelt und im Mischprozess wiederverwendet, um weitere Neoprenschichten herzustellen. Insgesamt werden enorme Mengen an Rohstoffen eingespart, der Energieverbrauch reduziert und Abwasser- und Luftemissionen bei der Produktion minimiert.